Miamis Bürgermeister überlegt, die Rücklagen der Stadt auf Bitcoin zu diversifizieren

Der Bürgermeister von Miami erwägt, die Gelder der Stadt in Bitcoin zu investieren.

Dies geschieht im Rahmen des Plans, Miami zu einem kryptofreundlichen Gebiet zu machen.

Der erste in Miami geborene Bürgermeister, Francis Suarez, ist optimistisch, was die größte Kryptowährung, Bitcoin (BTC), angeht, und er möchte die Stadt zu einem Bitcoin-freundlichen Gebiet machen. Während eines Interviews mit FOX Business am Donnerstag enthüllte der Politiker, dass er erwägt, einen Teil der Finanzreserven der Stadt der Kryptowährung zuzuweisen. Nach Suarez‘ Aussage sieht er das Potenzial, beträchtliche Einnahmen für die Stadt zu generieren, indem er der Kryptowährung Mittel als Investition zuweist.

Miamis Bürgermeister sieht Bitcoin zur Diversifizierung

Der Bürgermeister von Miami gab bekannt, dass die Regierung der Stadt einen regulatorischen Rahmen für Cryptosoft einführen möchte um die Stadt zu einem kryptofreundlichen Gebiet zu machen. „Wir wollen eine der krypto-fortschrittlichsten und technologischsten Städte des Landes sein“, sagte Suarez. Er erwähnte weiterhin mehrere Möglichkeiten, um dies zu erreichen, die es den Bewohnern erlauben, Kryptowährungen einfach zu transaktieren und auch Gebühren und Steuern mit Bitcoin zu bezahlen.

RelatedPosts
Bitcoin boost: Biden zu verkünden $1.5 Billionen COVID stimulus plan nächste Woche
Galaxy Digital gründet eigene Bitcoin-Mining-Einheit
Kanadischer 3iQ Bitcoin-Fonds hat $1 Milliarde AUM übertroffen
Bitcoin Preisvorhersage: BTC testet erneut $40000, Analyst

Suarez erzählte auch, wie die Stadt es verpasst hat, eine Rendite von über 200 Prozent einzusacken, wenn sie letztes Jahr in führende Kryptowährungen investiert hätte. „Wenn ich es letztes Jahr getan hätte, hätte ich 200 plus Prozent gemacht […] Ich hätte also wie ein Genie ausgesehen“. Daher möchte die Stadt nun ihr Investitionsportfolio auf Bitcoin diversifizieren, wobei der Bürgermeister von Miami hinzufügte, dass die digitale Währung ein attraktives Anlageobjekt ist.

Mit mehr Bewusstsein und Mainstream-Akzeptanz sagte Suarez voraus, dass Bitcoin in der Zukunft im Preis in die Höhe schießen wird. „Es kann nur noch aufwärts gehen“, fügte der Bürgermeister hinzu.

Bitcoin gewinnt weiter an Aufmerksamkeit

Bitcoin hat sich selbst eine kostenlose Werbung verschafft, als es von unter $20.000 auf über $40.000 in weniger als einem Monat anstieg, da mehrere Mainstream-Medien über seine historischen Daten berichteten. Zum Zeitpunkt des Schreibens wurde die Kryptowährung bei 38.521 $ auf Coinmarketcap gehandelt, mit einer 24-Stunden-Preisänderung von 0,71 Prozent. Die führende Kryptowährung hat jetzt eine Marktkapitalisierung von $716.5 Milliarden.

Any Queries? Ask us a question at +0000000000